{Cookie Monster Cakepops} Versteckt Eure Kekse – Die Krümelmonster sind los!

Gestern Abend stand ich wieder am Backofen. Der Sohn meiner Freundin Sabrina hatte mich gebeten, ihm für seinen Geburtstag etwas schönes zu backen, das er mit in die Schule nehmen könnte. Und weil er ein großer Fan meiner Cakepops ist, habe ich ihm eine kleine Motivauswahl geschickt, aus der er wählen konnte. Er entschied sich dann für die Krümelmonster Cakepops, die sowieso schon seit längerem auf meiner to-bake-Liste standen.

Gleichzeitig hatte meine Freundin Hannah angefragt, ob wir zusammen Krümelmonster Muffins für den Geburtstag ihres Patenkindes backen könnten. So hatte ich also gestern eine krümelmonsterige Backverabredung mit Hannah bei mir zuhause. Leider vergaß ich von Hannahs tollen Muffins ein Foto zu machen {Schande über mich}, eine Anleitung für die Muffins habe ich jedoch hier schonmal verraten.

Nun also zu den Cakepops:

Zutaten:

  • 1 Backmsichung für Schokoladenkuchen (z.B. von Juchem) & die backmischungsrelevanten Zutaten
  • 130g weiche Butter
  • 250g Puderzucker
  • 1 Fläschchen Vanillaroma
  • weiße Kuvertüre
  • blaue Lebensmittelfarbe
  • Kokosflocken
  • {Kokosflocken und blaue Lebensmittelfarbe könnte man auch ersetzen durch schöne blaue Candy Melts, die ich aber leider wegen der Kurzfristigkeit nicht zur Hand hatte}
  • Marzipanrohmasse
  • schwarze Candy Melts

Zubereitung:

  1. Die Backmischung nach Anleitung zubereiten und den Schokokuchen backen. Für das Frosting: 130 g Margarine und 1 Fläschen Vanillearoma schaumig rühren, dann nach und nach 250 g Puderzucker einrühren
  2. Den lauwarmen  Kuchen zerkrümeln und mit dem Frosting vermischen. Den Teig dann zu Kugeln (ca. 3cm Durchmesser) formen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Aus der Marzipanmasse kleine Kugeln rollen. Das werden die Augen. Die schwarzen Candy Melts schmelzen und hiermit Pupillen auf die Marzipankugeln malen. Die Kuvertüre mit blauer Lebensmittelfarbe einfärben, sodass ihr unter den Kokosstreuseln nachher keine weißen Flecken habt.
  3. Zuerst, wie immer bei den Cakepops, den Stiel ca. 1cm tief in die Kuvertüre tauchen, bevor ihr ihn vorsichtig in den Cakepop steckt. Wenn die Kuvertüre angetrocknet ist, einen keilförmigen waagerechten Schnitt in den Cakepop machen – das wird der Mund für unser Krümelmonster.
  4. Nun die Cakepops komplett in die Kuvertüre tauchen, die überschüssige Kuvertüre abtropfen lassen und dann die Cakepops in den gefärbten Kokosflocken wälzen. DSCF2036
  5. Wenn alle Cakepops ihr blaues “Fell” erhalten haben, können mit der eingefärbten Kuvertüre jeweils zwei Augen an den Cakepops befestigt werden. Wer das Krümelmonster kennt, weiß: Die Augen sollten dicht zusammenstehen, müssen aber nicht in eine Richtung schauen.
  6. Nachdem alle Augenpaare angeklebt sind, mit schwarzen candy melts den Mund ausmalen und direkt ein Keksstückchen an den Mund kleben.

DSCF2048

DSCF2038

DSCF2043

Jetzt sind die Krümelmonster fertig und ich bin gespannt, was das Geburtstagskind und seine Klassenkameraden zu diesen Cakepops sagen werden.

Soviel für heute von mir, ich wünsche Euch allen einen schönen Start ins Wochenende,

liebe Grüße,

Eure Vicky

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s