little/sweet Cupshakes

Der Sommer hat uns zweifelsohne verlassen. Heute steht zwar eine strahlende goldgelbe Sonne am blauen Himmel, aber die Temperaturen liegen unter der 10°C Marke und mein geliebter petrolfarbener Wintermantel wurde wieder mein allmorgendlicher Begleiter. Grund genug für mich, das Ende dieses tollen Sommers durch ein Sommer-Spezial einzuläuten.

Für die Cupshakes benötigen wir:

  • 200g Zucker
  • 150g weiche Butter
  • 2 Eier
  • 200g Mehl
  • 150ml Milch
  • etwas Backpulver
  • Lebensmittelfarbe, Schokotropfen oder alles, das ihr im Teig haben möchtet

Zucker und Butter vermixen, dann die Eier dazugeben und alles schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, dann die Hälfte des Mehls zum Teig geben. Nun abwechselnd Milch und das restliche Mehl untermischen, bis Ihr einen glatten Teig habt. Diesen dann färben oder ihm mit Schokostückchen, Nüssen, Mandeln oder Früchten eine besondere Note geben.

Für die Shakes brauchen wir außerdem:

In die Waffelcups etwa zwei Teelöffel Teig einfüllen {die Menge ist abhängig von der Größe der Cups} und diese in den Ofen schieben: 150°C, etwa 10 Minuten.

Nach dem Erkalten Sahne steif schlagen. Diese kann ebenfalls eingefärbt werden. Man kann es leider nicht sooo gut erkennen, aber ich habe zweifarbige Sahne aufgespritzt. Dazu einfach im Spritzbeutel die eine Hälfte mit bunter Sahne, die andere Hälfte mit ungefärbter Sahne befüllen. {Memo an mich selbst: das nächste Mal mutiger im Umgang mit Lebensmittelfarbe sein} Die Sahne aufspritzen, mit Smarties, Zuckerperlen und Zebraröllchen verzieren und schon sind die Mini-Cupcake-Shakes fertig.

Für diejenigen unter Euch, die nun Gefallen an den Cupcake-Shakes gefunden haben, aber gerade keine Waffelbecher zur Hand haben, habe ich hier noch eine zweite Variante. Einfach nach dem obigen Rezept Cupcakes backen, auf die ausgekühlten Cupcakes eine leckere Schokoganache auftragen und dann einen Sahnetupfen setzen. Das Dekorieren erfolgt dann nach Lust & Laune.

Das war es mal wieder von meiner Seite. Ich wünsche allen einen tollen Start in die Woche und widme mich nun, nachdem ich den wohl schlimmsten Teil am Backen erledigt habe {ich spreche vom Aufräumen & Spülen😉 }, dem wohl schönsten Teil am Backen: dem Naschen!

Viele Liebe Grüße aus der little/sweet Cakefactory,

Eure Vicky

Schriftart auf den Fotos: Cul de Sac

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s